– Die besten Games für die besten Gamer –

Wurzelimperium

Wurzelimperium

Das Browsergame Wurzelimperium gilt als einer der Vorreiter der vorhandenen Farming-Spiele. Das Spiel bietet eine Mischung aus Wirtschaftssimulation und Strategie, wobei sich alles auf den hauseigenen Garten bezieht. Doch keine Furcht: Auch mit einem braunen Daumen lässt sich im Wurzelimperium Gemüse züchten.

 

Willi Wurzel stellt das Browsergame Wurzelimperium vor

Wurzelimperium

Der Spieler schlüpft im Browsergame Wurzelimperium in die Rolle eines Gartenzwergs, der sich mit Willi Wurzel vorstellt. Zuerst besteht der Garten nur aus geringen Flächen, die aber nach und nach erweitert werden. Diverse Gemüse- und Obstsorten müssen angebaut und geerntet werden, damit die Erfahrungspunkte steigen können und das Imperium zu einem großen Landstück ausgeweitet werden kann. Aber nicht nur Gemüse steht im Mittelpunkt des Ackerbaus. Auch Zierpflanzen und Kräuter sind gefragt.

 

Pflanzenreichtum richtet sich nach der Spielstufe

Zu Beginn stehen dem Spieler im Browsergame Wurzelimperium nur wenige Pflanzen zur Auswahl. Mit dem Erreichen der nächsten Spielstufe werden neue Pflanzen freigeschaltet, die weiteren Gewinn eintreiben. Damit der Ackerbau nicht langweilig wird, müssen zahlreiche Quests bestritten werden. In der spieleigenen Stadt Wurzeltal wird reger Handel betrieben, Deko gekauft und die Kundenwünsche erfüllt. Das Leben im Browsergame Wurzelimperium ist für jede Altersklasse interessant, nimmt jedoch viel Zeit in Anspruch. Die Pflanzen müssen innerhalb einer gewissen Zeitspanne geerntet werden, um nicht zu verderben. Zudem gilt es natürlich, die Setzlinge immer wieder zu gießen, damit der Garten im Browsergame Wurzelimperium gedeiht.
 
 

Wurzelimperium

Next Post

Previous Post

© 2019 Beste-Browser-Games.de

Theme by Anders Norén