Rankings gibt es heute in jedem Bereich. Da verwundert es wenig, dass auch die Top-Browsergames nach der jeweiligen Beliebtheit gelistet werden. Wissen Sie, nach welchen Kriterien die Top-Browsergames ausgewählt werden?

Natürlich spielt zum einen die Anzahl der angemeldeten Spieler eine wichtige Rolle. Ein Browsergame kann noch so gut sein, wenn es unbekannt ist und somit nur wenige Spieler hat, kann es nicht unter den Top-Browsergames geführt werden. Daher beschäftigen sich zahlreiche Webseiten damit, die Nutzerzahlen von Browsergames zu erfragen. Ein weiteres Kriterium ist die individuelle Bewertung durch die Spieler. Hierzu können Spieler Bewertungen abgeben, die im Laufe einer festgelegten Periode gezählt werden. Kommen neue Browsergames hinzu, kann sich die Liste der Top-Browsergames natürlich verändern.

Wer allerdings einmal die diversen Top-Browsergame-Aufzählungen miteinander vergleicht, wird feststellen, dass beinahe jede Seite zu einem anderen Ergebnis kommt. Woran liegt dies? Müssten die bewerteten Browsergames nicht auf jeder Rangliste an derselben Stelle stehen, wie es auch bei Musik oder Filmen der Fall ist? Die Antwort kann ganz klar mit „Nein“ gegeben werden. Beinahe jede Browsergameseite arbeitet mit gewissen Herausgebern zusammen. Natürlich werden auch nur diese Spiele in der Wertung berücksichtigt. Außerdem sind Top-Browsergames häufig nach Genres geordnet, sodass auch hier Variationen entstehen. Wer das für sich geeignete Top-Browsergame herausfiltern möchte, muss also tatsächlich einige Spiele testen und selbst entscheiden, welches den größten Spaß verbreitet.