„Das beste Browsergame aller Zeiten“. Mit diesem Ausspruch wird beinahe jeder Internetnutzer früher oder später konfrontiert. Doch kann ein Browsergame wirklich als das beste Onlinespiel bezeichnet werden?

Die Frage muss mit einem klaren Nein beantwortet werden. Natürlich gibt es bestimmte Bewertungskriterien, die auf jedes Spiel angewandt werden können. Die Grafik ist eines dieser Kriterien. Auch der Zeitaufwand, die Hintergrundstory oder die Animation der Figuren spielt in die Bewertung mit ein. Allerdings wird ein Spieler ein Spiel als das beste Browsergame bezeichnen, während der nächste Spieler mit dem Game überhaupt nichts anfangen kann. Die persönlichen Vorlieben beeinflussen die Entscheidung und gestalten die Aussage, welches das beste Browsergame ist, im besten Fall schwammig.

Je nach Kategorie und Spielart können Nutzer das für sie persönlich beste Browsergame in Erfahrung bringen. Hilfreich ist schon einmal, die Beschreibung themengleicher Spiele miteinander zu vergleichen. Nutzermeinungen runden das erste Gefühl des suchenden Spielers ab. Auf diese Weise kann jeder Internetnutzer eine Vorauswahl der für ihn passenden besten Browsergames treffen. Nun bleibt jedoch nichts anderes übrig, als verschiedene Spiele anzutesten. Da auch die besten Browsergames in der Regel kostenfrei sind und nur eine kurze Registrierung erforderlich ist, stellt der Test kein Problem dar. Wem das Spiel nach einer kurzen Spieldauer schon nicht zusagt, kann direkt zum nächsten Game übergehen. Nach und nach lassen sich so die persönlich besten Browsergames aus dem Gewirr der Onlinespiele herausfiltern. Denn eines ist sicher: Würde jedes als das beste Browsergame deklariertes Spiel den persönlichen Vorlieben entsprechen, wäre der Großteil der Onlinenutzer rund um die Uhr mit dem Spielen beschäftigt.